0

Die Bucket-List für einen unvergesslichen Urlaub!

Goldmaries Urlaub Bucket-List

Es ist wieder Urlaubszeit! Überall wird ausgeschwärmt, die Welt erkundet und ein jeder versucht das Beste aus seinem Sommer zu machen! Manche kommen von Ihren Reisen mit einem prall gefüllten Koffer voller unvergesslicher Momente und schöner Erinnerungen zurück, bei anderen wiederum schleicht sich danach ein schweres Gefühl von verpassten Momenten und vertanen Augenblicken ins Gepäck, weil ihnen die Zeit gefühlt wie feiner Sand durch die Finger geronnen ist.

Tatsache ist: zu einem unvergesslichen Urlaub gehört meist mehr als nur schönes Wetter und ausgiebiges Nichtstun. Für ein paar kostbare Momente im Jahr steht uns ein Häufchen Zeit zur absolut freien Verfügung. Mit ihr lässt sich so manch großer oder kleiner Traum erfüllen, nahe und ferne Sehnsuchtsorte besuchen, Erinnerungen schaffen, viel Zeit mit den Lieblingsmenschen verbringen oder auch einfach nur die Seele baumeln lassen.

Egal ob Du Deinen Urlaub zuhause oder in fernen Ländern verbringst, mit unserem heutigen kleinen Tipp machst Du eine unvergessliche Zeit daraus!

Die Bucket-List für den Urlaub

Eine Bucket-List ist eine Liste von Dingen, Erfahrungen und Erlebnissen, die Du in einem kurzen oder langen Zeitabschnitt gemacht haben willst. Sie hilft Dir Deine Ziele, Träume und Wünsche nicht aus den Augen zu verlieren und richtet den Blick auf das Wesentliche. Neben der Lebens- oder Jahres-Bucket-List gibt es auch die Möglichkeit eine Bucket-List für den Urlaub zu erstellen. Warum nicht bei den Reisevorbereitungen also nicht einfach ein paar Minuten einplanen, in denen Du für Dich überlegst was Dir in diesem Urlaub besonders wichtig ist, welche Erfahrungen Du machen möchtest und welche Erinnerungen die mit nach Hause nehmen willst?

5 Tipps für Deine Urlaubs-Bucket-List

1. Mache Dir eine Liste, auf der Du für ein paar Minuten alle Dinge sammelst, die für Dich zu einem unvergesslichen Urlaub dazugehören. Bei diesem Schritt ist es wichtig ganz frei und impulsiv zu handeln, denke also nicht lange nach, sonder schreibe einfach alles auf, was Dir zu dem Thema in den Sinn kommt.

2. Streiche nun alle Punkte weg, die sich in Deinem anstehenden Urlaub aus den verschiedensten Gründen (z.B. Reiseziel, zeitliche oder finanzielle Faktoren usw.) nicht umsetzen lassen können: z.B. eine Schneeballschlacht machen wenn Dein Reiseziel die Malediven sind etc.

3. Schnapp dir nun einen bunten Stift und umkreise von den übrig gebliebenen Punkten die  3 – 5 aufgelisteten Dinge, die Dir am allerwichtigsten sind. Hierbei ist eine gute Mischung aus kleinen und großen Aktivitäten sinnvoll z.B. „ein Picknick am Strand machen“ (einfach) und „eine Zwei-Tages-Wandertour unternehmen (aufwändig).

4. Deine Bucket-List für Deinen Urlaub ist nun eigentlich fertig, jetzt geht es ans visualisieren. Hierfür kannst Du die Liste in ein kleines Reise-Notiz- oder -Tagebuch übertragen oder, für alle Kreativen, eine hübsche Bucket-List Collage zusammenstellen. Dafür einfach ein paar schöne und passende Bilder aus Zeitschriften ausschneiden und zu einer Collage zusammenkleben. Der Trick dabei: die Bilder sollten einige der positiven Emotionen in Dir hervorrufen, die Du mit Deinem Wunsch (z.B. baden unter Sternenhimmel) verbindest.

5. Bucket-List einpacken, ab in den Urlaub und ran ans unvergessliche Erinnerungen für die Ewigkeit schaffen!

So einfach es auch ist, aber das Bucket-List-Prinzip funktioniert, bewirkt viele kleine und auch so manch großes Wunder, denn auch hier ist es wie so oft im Leben: manche Wünsche und Träume erfüllen sich von ganz alleine, sobald man Ihnen etwas Aufmerksamkeit und ein paar positive Gedanken schenkt.

Wir wünschen Dir einen wunderschönen Urlaub mit viel Freude, Glück, Abenteuer und schönen Momenten.

Liebe Grüße von Den Goldmaries Karina & Birgit

PS: Wir gönnen uns nun jetzt auch eine kleine Verschnaufpause, genießen unseren Sommer in vollen und unbeschwerten Zügen,  und sind im September wieder da!

 

 

Foto: John-henry Canault

Vielleicht gefällt dir auch

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Nachricht